Open Site Navigation
Open Site Navigation

ATV von 1845 e.V.

PSG: PRÄVENTION SEXUALISIERTE GEWALT

Wir verurteilen jede Form von Gewalt gegen Kinder, egal ob in Form von körperlicher, psychischer oder sexualisierter Art. Die Vorstandsmitglieder, alle haupt-, neben-, und ehrenamtlich beschäftigten Personen sowie für den Verein freiberuflich/ selbständig Tätige, unterzeichnen den Ehrenkodex des ATV von 1845 e.V. und legen uns alle 2 Jahre ein aktualisiertes/ neu beantragtes erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (EPF) vor.

Für uns ist der Schutz unserer Vereinskinder und Jugendlichen eine Herzensangelegenheit. Dafür haben wir den Kinderschutz in unsere Satzung aufgenommen und einen umfangreichen Maßnahmenkatalog entwickelt.

Für die Opfer, aber auch für die, die sexualisierte Gewalt beobachten, sind:

  • Brigitte Harms (Kinder- & Jugendwartin des ATV, Mitglied d. geschäftsführenden Vorstands im ATV) sowie

  • Joachim Christoph (Übungsleiter im ATV)

 

die Ansprechpersonen.

Ihr könnt diese beiden Personen unter der folgenden e-Mail-Adresse direkt anschreiben.

 

psg@atv.hamburg

Sollten die Ansprechpartner:innen kontaktiert werden, so läuft das Protokoll des Schutzkonzepts ab.

Dies sieht vor, dass auch unverzüglich die Hamburger Sportjugend (HSJ) informiert wird und ein Ansprechpartner der HSJ beratend zur Seite steht.  

PSG

PRÄVENTION SEXUALISIERTE GEWALT